• Martin Macheiner

      E-Commerce & E-Business
    • 29. September 2014 in News

    Warum Startups scheitern?

    Die 20 häufigsten Gründe – warum Startups scheitern

    Das Unternehmen CB Insights untersuchte 101 Startups der Venture Capital Szene und analysierte, wie viele es geschafft haben und wie viele nicht. Die Kurz-Check besagt, für die meisten der untersuchten Unternehmen war 20 Monate nach der letzten Finanzierungsrunde schluss. Der Mittelwert des dabei verbratene Kapital liegt bei 1,3 Millionen USD. Etwas mehr als die Häfte schaffte es nicht mehr als 1 Million USD zu „funden“.

     

    Die Top 3 für Misserfolg sind:

    1. Markt-Problem (42%) – kein Bedarf geweckt, kein Problem gelöst, zu wenig Analyse der Zielgruppe, falsche Features entwickelt
    2. Geld-Problem (29%) – falsche Kalkulation, zu wenig Funidng-Kapital, falsch eingesetztes Kapital
    3. Team-Problem (23%) – das falsche Team im Setup, Auffassungsunterschiede, unterschiedliche Interessen

    Warum Startups scheitern - Die 20 häufigsten Gründe

     

    Tipp!
    Konzentriert euch auf die Top-5 und versucht diese zu vermeiden. Wenn ihr es geschafft habt , 20 Monate erfolgreich zu bestehen, dann stehen die Chancen gut, dass es auch weiterhin klappen wird!  Viel Erfolg beim Entrepreneur sein!

    Und wenn du bei einem Punkt Hilfe brauchst, nicht lange fackeln und bei uns um Hilfe fragen!

     

    Quelle: CP-Insights