• Martin Macheiner

      E-Commerce & E-Business
    • 19. September 2014 in News

    Netflix-TV-Video-Streaming

    Das Neue Fernsehen ist da

    Spätestens seit dem Start von Netflix in Deutschland und Österreich ist das Thema Video-Streaming und Video on demand (VOD) in der Bevölkerung angekommen.
    Alleine die enorme Werbepräsenz im TV von Netflix lässt schnell erahnen wo das hinführen wird. Es soll möglichst schnell eine große Kundenschicht mit Gratis-Monat-Angeboten erschlossen werden. Wo der Fokus liegt, ist schnell analysiert. Rund um das gestrige Europa League Spiel Cletic Glasgow gegen Red Bull Salzburg wurden min. 10 Werbespots im öffentlichen-rechtlichen Rundfunk in Österreich ausgestrahlt. Zugegeben die Spots sind alles amt ziemlich cool und „catchy“. Da werden wir bald die Erfolgsmeldung eines tollen Marktstarts lesen.

    Mit einem kritischen Auge betrachtet, ist es jedoch ein wenig merkwürdig, dass Video-On-Demand – oder anders gesagt – Fernsehen on demand im „herkömmlichen“ Fernsehen unterstützt wird. Man darf gespannt sein, wie lange es dauert, bis sich die neuen Streaming-Dienste, wie Watchever, Maxdome oder eben Netflix negativ auf die TV-Quoten-Landschaft auswirken werden.

    Ein Mitgrund, warum Netflix seit Jahren einen Erfolgslauf hinlegt, ist vielleicht die Unternehmenskultur.

    Die folgenden Slides bieten ein kleinen Eindruck davon, welche Werte das Unternehmen Netflix vertritt: