• Arbeitgeberbewertungen: Was sind die besten Arbeitgeber meiner Region?

    Für wen machen Arbeitsplatz-Gütesiegel bzw. Arbeitgeberbewertungsportale überhaupt Sinn?

    Grundsätzlich gibt es zwei Betrachtungsweisen für den Sinn für eine Arbeitgeberbewertung.

    1.) Ich möchte als Unternehmen dies bewusst steuern und so meinen Beitrag zum „Employer Branding“ leisten, oder

    2.) Ich möchte mich als außenstehender Arbeitnehmer über eine Organisation informieren und setze entweder auf bewährte Gütesiegel oder Arbeitgeberbewertungs-Portale

    Arbeitgeberbewertungsportale am Beispiel Kununu

    Konzentrieren wir uns jetzt hier in diesem Artikel auf die Arbeitnehmerseite.

    Kununu Logo

    Kununu

     

    Sucht jemand einen neuen Job ist es sehr ratsam z.B. auf http://www.kununu.com/ (Arbeitgeberbewertungen und Erfahrungsberichte) zu gehen und sich mal umzusehen, ob es Bewertungen von Mitarbeitern der Firma XY gibt. Direkt von Arbeitnehmer zu Arbeitnehmer, ähnlich wie die Produktbewertungen auf Amazon.

    Es gibt eine Vielzahl von Bewertungsportalen für unterschiedliche Länder, Kununu ist quasi was die Marke betrifft der Branchenprimus und ein guter Startpunkt für etwaige Recherchen vor einem Jobwechsel oder den Einstieg in die Berufswelt.

     

     Gütesiegel für besonders attraktive Arbeitgeber

    Eine Möglichkeit sich nach attraktiven Arbeitgebern in seiner Region umzusehen ist GreatPlacetoWork – ein Gütesiegel für Organisationen, die sich von der Masse durchaus unterscheiden. GreatplacetoWork ist international vertreten und ist über die Google-Suche leicht für das eigene Land zu finden.

    greatplacetowork logo

    greatplacetowork

     

    Dieses Modell ist die Grundlage, nach dem Organisationen von GreatPlacetoWork bewertet werden. Unternehmensintern werden dabei lokale Audits, Mitarbeiterumfragen etc. durchgeführt, um die Unternehmungen bewerten zu können.
    Es liegt also der Rückschluss auf einen attraktiven Arbeitnehmer nahe, wenn sich die Organisation bewusst so einer Bewertung stellt – nur wer etwas vorzuweisen hat, traut sich als Organisation über diese Hürde.

     

     

    Dies sind also zwei Möglichkeiten, sich an einen möglichen neuen Arbeitgeber heranzutasten, sei es um ein Gefühl für die unbekannte Organisation zu gewinnen, oder sich auf ein Bewerbungsgespräch vorzubereiten. Werden Organisationen sowohl von den eigenen Arbeitnehmern (Kununu), als auch von einer Bewertungsstelle wie GreatPlacetoWork gut bewertet, sollte man schon einmal anfangen den eigenen CV aufzupolieren, um für einen möglichen Arbeitgeberwechsel gerüstet zu sein.

     

    Bilder im Artikel

    GreatplacetoWork auf http://www.greatplacetowork.de

    Kununu auf http://www.kununu.de

    Beitragsbild (flickr): https://flic.kr/p/jYTFkB